Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenerfassung dieser Website

IWAK Frankfurt (im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration)
Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur
Zentrum der Goethe-Universität Frankfurt

Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt

Telefon: +49 (0) 69 798 22152
Telefax: +49 (0) 69 798 28233

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DS-GVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenver- arbeitungsprozesse dieser Website mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Kategorien betroffener Personen

  • Besucher_innen und Nutzer_innen des Onlineangebotes (nachfolgend „Nutzende“).

Arten der verarbeiteten Daten

  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Erfassung der Daten

Persönlichen Daten werden nur dann erfasst, wenn Sie uns eine Email senden. Nutzungs-, Meta- und Kommunikationsdaten sind insbesondere technische Daten, die automatisch beim Besuch der Website erfasst werden. Diese Erfassung erfolgt in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form und dient z.B. statistischen Zwecken. Wenn Sie diese Website besuchen, erfasst der für den Lohnatlas zuständige Hosting-Dienstleister one.com (in diesem Fall Datenverarbeiter) Ihre Daten zur Gewährleistung der Technik und Kommunikation. one.com speichert in den zur Verfügung gestellten Statistik-/(Webstats)-Tool keine personenbezogenen Daten. one.com speichert IP-Adressen anonymisiert, um z.B. zu bestimmen, aus welchem Land ein Besucher der Website kommt. Die IP-Adressen werden nach 30 Tagen automatisiert gelöscht. Der Datenverarbeitungsvertrag von one.com ist hier einsehbar. one.com hat mit uns eine Datenschutzvereinbarung (DVV) abgeschlossen. Die DVV erfüllt die Anforderungen der DSGVO. Folgende Daten werden durch one.com erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Erkennungsdaten zur Bestimmung der Displaygröße des verwendeten Endgeräts
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Kurzum:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte,
  • ggf. Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Sicherheitsmaßnahmen

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur des Lohnatlas oder seiner unterstützenden Institutionen ausgewertet.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn Sie schreiben uns eine E-Mail und stellen uns freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DS-GVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DS-GVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DS-GVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht oder gesperrt werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Ihnen steht gem. Art. 77 DS-GVO bei datenschutzrechtlichen Verstößen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem meine Praxis ihren Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können diesem Link entnehmen.

Ansprechpartner für Datenschutzangelegenheiten in Hessen (Datenschutzbeauftragter):

Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 140 80

E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Homepage: http://www.datenschutz.hessen.de

Bei weiteren Fragen um Thema Datenschutz können Sie sich gerne an uns unter den im Impressum genannten Kontaktdaten wenden.

Widerrufsrecht der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht der betroffenen Personen

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie die Website der Dokumentation des Lohnatlas 2020 (nachfolgend „Lohnatlas“) besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf die Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken findet nicht statt.

Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir ausschließlich technisch-notwendige Cookies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten werden mit dem Schließen Ihres Browsers in der Regel gelöscht.

Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Web-Analyse

Wir verwenden auf dieser Webseite keine Dienste zur Web-Analyse.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre ggf. per E-Mail zur Verfügung gestellten und durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten der unterstützenden Institutionen. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Webseite gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Auskunftsrecht und Kontaktdaten

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.

Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte:

datenschutz(at)hessischer-lohnatlas.de

Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (09/2020).

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.